Waidis Unterwasser Rugby Blog » Saison 2017/18 & Turnier & U21 » Zweiter Tag auf dem Open Central European Cup

Zweiter Tag auf dem Open Central European Cup

Tag 2 auf dem Open Central European Cup 2017

Tag 2 auf dem Open Central European Cup 2017

Heute begann der Turniertag bereits um 9:00 Uhr mit einem Kracher gegen den Titelfavorit aus Tschechien. Wie zu erwarten, war es ein körperbetontes Spiel. Umso herausragender ist das Endergebnis von 0:0.

Nach dem schweren Spiel gegen die Tschechen ging es gleich an die nächste Partie gegen die Gastgeber aus Österreich. Wie erwartet dauerte es lang bis das erste Tor gefallen ist. Durch ein konstantes

Spiel über die Ecken gewann die deutsche Juniorennationalmannschaft verdient mit 2:0.

Nach einer vierstündigen Pause ging es wieder für die Junioren ins Becken. Dieses Mal spielte die U21 nur mit dem zukünftigen WM Kader (2018) gegen die konterstarken Spanier. Schnell erzielten die deutschen die Führung und dominierten das Spiel. Endstand war ein 6:1 für die deutschen Junioren.

Dadurch dass die Österreicher gegen die Tschechen gewannen, stand Deutschland bereits als Gruppensieger fest. Somit war die Qualifizierung für das Halbfinale fix. Der Gegner sollte Spanien sein.

 

Tag 2 auf dem Open Central European Cup 2017

Tag 2 auf dem Open Central European Cup 2017

Das erste Spiel am zweiten Turniertag für die U21 Juniorinnen ging gegen Spanien. Der Anfang war alles andere als vielversprechend. So fingen die deutschen Mädels schon sehr früh den Gegentreffer zum 0:1. Doch die Mannschaft bewies Willensstärke drehten das Ding am Ende deutlich mit einem Endergebnis von 6:1.

 

Das letzte Spiel des Tages ging wieder gegen Italien. Doch wie am Vortag sollte auch dieses Spiel gewonnen werden.

 

Der Spielbeginn der Italienerinnen war sehr stark, wodurch sie mit 0:1 in Führung gingen. Doch die deutschen Mädels glichen noch vor der Halbzeit zum 1:1 aus. Direkt nach der Halbzeitpause gingen die Italienerinnen wieder in Führung. Doch die Motivation der Juniorinnen war noch da. So glichen sie zum 2:2 aus. Dieser Zwischenstand gab noch einen extra Motivationsschub und so peitschte das Team um Trainerin Lina nochmal noch vorne. Diese Offensive wurde kurz vor dem Schlusspfiff mit dem 3:2 belohnt.

Somit war dieser Tag für die deutschen Junioren und Juniorinnen mehr als erfolgreich. Beide Mannschaften belegten in der Gruppenphase den ersten Platz.

 

Bilder des Tages


 

Ergebnisse Tag 2


 

Spiel Blau Ergebnis Weiß
9 (Damen)
08:00
Italien 1:4 Österreich
10 (Herren)
09:00
Tschechien 0:0 U21 Nati
11 (Herren)
10:00
Italien 0:11 Österreich
12 (Damen)
11:00
U21 Nati 6:1 Spanien
13 (Herren)
13:00
Spanien 6:5 Schweiz
14 (Herren)
14:00
U21 Nati 2:0 Österreich
15 (Damen)
15:00
Spanien 0:4 Österreich
16 (Herren)
16:00
Spanien 5:1 Italien
17 (Herren)
17:00
Schweiz 1:3 Tschechien
18 (Damen)
17:00
Spanien 5:1 Italien
19 (Herren)
18:00
Spanien 1:3 U21 Nati
20 (Herren)
19:00
Italien 1:6 Schweiz
21 (Damen)
20:00
U21 Nati 3:2 Italien
22 (Herren)
21:00
Tschechien 1:2 Österreich

Alle Ergebnisse werden hier livegetickert:

http://bit.ly/UWR-OCEC17

 

 

Mehr über die Open Central European Cup 2017:


Berichte & Bilder: Tagebuch OCEC17

U21 VDST FanPage: Facebook Nationalmannschaft VDST

Spielplan: http://bit.ly/UWR-OCEC17



von WAIDI am 29 Oktober 2017